Aperitif | Bierspezi Hoheluft

Aperitif

angezeigte Produkte: 1 bis 4 (von 4 insgesamt)
Aperol 0,7L

Produkt: Aperol  15% vol.   Information: Der Name verrät es schon: Aperol ist der perfekte Aperitif. Hinter dem leuchtenden Orange verbirgt sich ein bitter-süßer Geschmack, der seine Einzigartigkeit einem geheimen Rezept zu verdanken hat. Erfinder des fruchtig-bitteren Likörs waren die Brüder Luigi und Silvio Barbieri. 1919 hatten sie ihn bereits im Gepäck, als sie anlässlich einer Ausstellung von Venedig nach Padua reisten. Seit jenem Tag versprüht ihre Kreation ein unbeschwertes italienisches Lebensgefühl. Aperol ist eine perfekt ausbalancierte Fusion aus edlen Basisnoten und feinen Akzenten aus Kräutern uns Wurzeln. Der italienische Likör wird seit 1919 in unveränderter Form aus Bitterorangenen, Rhabarber, Chinarinde, Enzian und vielen weiteren Zutaten hergestellt. Sein niedriger Alkoholgehalt von nur 15% vol. macht ihn zum vollkommenen Sommergetränk, der in verschiedenen Variationen genossen werden kann. Sein dezenter Geschmack eignet sich hervorragend für leichte Longdrinks oder fruchtige Cocktails. Der originelle Charakter offenbart sich jedoch am besten, wenn man ihn einfach pur auf Eis oder mit Soda genießt. Heute vermittelt der spritzige Likör vor allem italienische Leichtigkeit und gehört in Italien, Deutschland und Österreich zu den beliebtesten Sommer-Drinks. Farbstoff: ja Chininhaltig   Vertrieb: DCM S.p.A. 15067 Novi L. Italien   Herkunft: Italien

11.95EUR
[zzgl. Lieferkosten]
Grundpreis: 17.07EUR / 1 Liter

Aperol 1L

Produkt: Aperol  15% vol.   Information: Der Name verrät es schon: Aperol ist der perfekte Aperitif. Hinter dem leuchtenden Orange verbirgt sich ein bitter-süßer Geschmack, der seine Einzigartigkeit einem geheimen Rezept zu verdanken hat. Erfinder des fruchtig-bitteren Likörs waren die Brüder Luigi und Silvio Barbieri. 1919 hatten sie ihn bereits im Gepäck, als sie anlässlich einer Ausstellung von Venedig nach Padua reisten. Seit jenem Tag versprüht ihre Kreation ein unbeschwertes italienisches Lebensgefühl. Aperol ist eine perfekt ausbalancierte Fusion aus edlen Basisnoten und feinen Akzenten aus Kräutern uns Wurzeln. Der italienische Likör wird seit 1919 in unveränderter Form aus Bitterorangenen, Rhabarber, Chinarinde, Enzian und vielen weiteren Zutaten hergestellt. Sein niedriger Alkoholgehalt von nur 15% vol. macht ihn zum vollkommenen Sommergetränk, der in verschiedenen Variationen genossen werden kann. Sein dezenter Geschmack eignet sich hervorragend für leichte Longdrinks oder fruchtige Cocktails. Der originelle Charakter offenbart sich jedoch am besten, wenn man ihn einfach pur auf Eis oder mit Soda genießt. Heute vermittelt der spritzige Likör vor allem italienische Leichtigkeit und gehört in Italien, Deutschland und Österreich zu den beliebtesten Sommer-Drinks. Farbstoff: ja Chininhaltig   Vertrieb: DCM S.p.A. 15067 Novi L. Italien   Herkunft: Italien

14.95EUR
[zzgl. Lieferkosten]

Campari Bitter 0,7L

Produkt: Campari Bitter  25% vol.   Information: Campari Bitter, der klassische italienische Apéritif, wurde 1869 von Gaspare Campari in der Kleinstadt Novara, etwa 50 Kilometer westlich von Mailand, unter der Bezeichnung Bitter Uso Olanda kreiert. Das bis heute unveränderte Originalrezept wurde unter dem bald auch "Rosa Campari" geänderten Namen so erfolgreich, dass Campari bald in jedem der Ende des 19. Jahrhunderts allenthalben aus dem Boden sprießenden Cafés Italiens Standard wurde und einen neuen Brauch begründete: Man traf sich vor dem Mittagessen zur Unterhaltung mit Freunden und Bekannten, die regelmäßig vom Campari begleitet wurde! Bereits 1880 konnte Campari die erste Zeitungsanzeige schalten, und zwar in der auch heute noch bekannten italienischen Zeitung Corriere della Sera. Ein damals noch gewagter Schritt, der sich als voller Erfolg erweisen sollte und 1904 die Errichtung einer neuen, viel größeren, Produktionsstätte im nahen Sesto San Giovanni nötig machte. Das liegt am nördlichen Stadtrand von Mailand, wo bis heute der Firmensitz der jetzigen Gruppo Campari liegt. Der Campari Bitter ist auch heute noch das Kerngeschäft des Konzerns, der inzwischen durch umfangreiche Aquisitionen zu einem Global Player unter den Spirituosenherstellern der Welt aufgestiegen ist. Im Campari Bitter werden nach einem geheimen Rezept zwischen 50 und 80 verschiedene pflanzliche Zutaten in Alkohol mazeriert, darunter Granatäpfel, Rhabarber, Ginseng, Chinin, Zitrusöle und Orangenschalen. Zuckersirup und der Zusatz des intensiven Farbstoffs Tartrazin sorgen für die leuchtend rote Farbe des Campari Bitter und für seinen bitter-süßen Geschmack. Die Abfüllung erfolgt mit einem Alkoholgehalt von 25 %. Sein außergewöhnlich bitterer Geschmack kommt am besten in feinen Longdrinks zur Geltung, besonders in der bekannten Mischung Campari Orange oder Campari Soda. Durch seinen charakteristischen Geschmack und die intensive Färbung avancierte der Campari zum erfolgreichsten aller italienischen Bitters, der in keiner Bar der Welt fehlen darf! Nicht umsonst stehen zum Beispiel in Deutschlands berühmtester Bar, dem Schumanns in München, lange Reihe Campari-Flaschen ganz oben im Regal! Farbstoff: ja   Vertrieb: Campari Deutschland GmbH  Bajuwarenring 1 82041 Oberhaching   Herkunft: Italien

13.50EUR
[zzgl. Lieferkosten]
Grundpreis: 19.29EUR / 1 Liter

Campari Bitter 1L

Produkt: Campari Bitter  25% vol.   Information: Campari Bitter, der klassische italienische Apéritif, wurde 1869 von Gaspare Campari in der Kleinstadt Novara, etwa 50 Kilometer westlich von Mailand, unter der Bezeichnung Bitter Uso Olanda kreiert. Das bis heute unveränderte Originalrezept wurde unter dem bald auch "Rosa Campari" geänderten Namen so erfolgreich, dass Campari bald in jedem der Ende des 19. Jahrhunderts allenthalben aus dem Boden sprießenden Cafés Italiens Standard wurde und einen neuen Brauch begründete: Man traf sich vor dem Mittagessen zur Unterhaltung mit Freunden und Bekannten, die regelmäßig vom Campari begleitet wurde! Bereits 1880 konnte Campari die erste Zeitungsanzeige schalten, und zwar in der auch heute noch bekannten italienischen Zeitung Corriere della Sera. Ein damals noch gewagter Schritt, der sich als voller Erfolg erweisen sollte und 1904 die Errichtung einer neuen, viel größeren, Produktionsstätte im nahen Sesto San Giovanni nötig machte. Das liegt am nördlichen Stadtrand von Mailand, wo bis heute der Firmensitz der jetzigen Gruppo Campari liegt. Der Campari Bitter ist auch heute noch das Kerngeschäft des Konzerns, der inzwischen durch umfangreiche Aquisitionen zu einem Global Player unter den Spirituosenherstellern der Welt aufgestiegen ist. Im Campari Bitter werden nach einem geheimen Rezept zwischen 50 und 80 verschiedene pflanzliche Zutaten in Alkohol mazeriert, darunter Granatäpfel, Rhabarber, Ginseng, Chinin, Zitrusöle und Orangenschalen. Zuckersirup und der Zusatz des intensiven Farbstoffs Tartrazin sorgen für die leuchtend rote Farbe des Campari Bitter und für seinen bitter-süßen Geschmack. Die Abfüllung erfolgt mit einem Alkoholgehalt von 25 %. Sein außergewöhnlich bitterer Geschmack kommt am besten in feinen Longdrinks zur Geltung, besonders in der bekannten Mischung Campari Orange oder Campari Soda. Durch seinen charakteristischen Geschmack und die intensive Färbung avancierte der Campari zum erfolgreichsten aller italienischen Bitters, der in keiner Bar der Welt fehlen darf! Nicht umsonst stehen zum Beispiel in Deutschlands berühmtester Bar, dem Schumanns in München, lange Reihe Campari-Flaschen ganz oben im Regal! Farbstoff: ja   Vertrieb: Campari Deutschland GmbH  Bajuwarenring 1 82041 Oberhaching   Herkunft: Italien

16.95EUR
[zzgl. Lieferkosten]

angezeigte Produkte: 1 bis 4 (von 4 insgesamt)
Social Networking
Facebook